Galerie-Gebhard: Galerie Gebhard

Galerie Gebhard

Startseite



Die Galerie Gebhard wurde am 26. September 2007 mit einer umfangreichen Retrospektive des Münchner Künstlers Ludwig Gebhard eröffnet. In periodischen Abständen präsentiert die Galerie Gebhard das Lebenswerk dieses Künstlers mit wechselnden Themen- und Sonderausstellungen. Darüber hinaus werden seine frühen Grafikeditionen und bibliophile Graphikmappen gezeigt.

Neben diesen Ausstellungen folgen in mehrmonatlichem Wechsel Präsentationen von anderen Künstlern. Mit großem Erfolg stellte die Galerie Arbeiten von Eugen Gomringer, Rolf Lussem, Ernst Geitlinger und seinen Schülern vor, von Rudolf Ortner und Hans Schork.

Die Galerie ist keine Richtungsgalerie, sondern offen für neue Formvorstellungen und Gestaltungsprinzipien.

Weiter werden in der Galerie Lesungen und Vorträge über aktuelle Kunst veranstaltet.

Ziel der Galerie ist es, der zeitgenössischen Kunst eine Plattform zu geben und für sie Interesse und Verständnis zu wecken.